für eine Stadt im Wandel

Kategorie München

Liebe Grüße aus Nahost: Kinofilm Do 22.2.24-18h

Neues Rottmann Kino, Rottmannstr. 15 zeigt am Donnerstag 22. Februar 2024 um 18.00 Uhr Zu Gast: die Regisseure Stefanie Landgraf und Johannes Gulde – MIT GESPRÄCH –  Eine Gruppe junger Deutscher fährt in den Nahen Osten, den sie aus den… Weiterlesen →

Für Revolution war gesorgt

die selbstorganisation in baiern 1918-19 war selbsthilfe in not: der weltkrieg hatte das ganze normale leben zerstört, die königlichen und kaiserlichen militärs konnten nichts anderes mehr als schießen … frauen durften nicht in die politik, hatten hungernde kinder: rebellische frauen… Weiterlesen →

Wir sammeln wieder Laptop-Spenden

um sie weiter geben zu können! Anlaufstelle Laptop-Spenden – Stiftungsblog Gute-Tat München (gute-tat-muenchen.blog) Kreislaufwirtschaft in München: Wir freuen uns sehr über die Anschub-Finanzierung durch das Referat für Klima und Umweltschutz (RKU) / Circular Economy. Unser Ziel ist eine „Anlaufstelle Laptop-Spenden“, die… Weiterlesen →

Musik gegen die Misere der Gegenwart: Kritische Hoffnung!

Critical: Hope Malcolm Jiyane (piano/trombone) aus Johannesburg, Asher Gamedze (piano, drums) aus Kapstadt, Simon-Mary Vincent (piano) aus Budapest am 27.01.2024 – 20 Uhr im Theater im Fraunhofer in München! Diese von der Sophiatown Arts Akademy, dem Sophiatown Arts Festival, dem… Weiterlesen →

Edgar Liegl zu danken: #München hatte mehr von ihm …

Er war nicht nur Gründer des Scharfrichterhauses, das es zu bundesweiten Aufmerksamkeiten gebracht hat, und das auch die braun-schwarzen Passauer Traditionen mit all den Freunden wie Sigi Zimmerschied, Jonas und Rudi Klaffenböck, etc. auflockern konnte, zum neuen Leben brachte, das… Weiterlesen →

Palästina – von der Geschichte bis zur Gegenwart! – 19.1.24 ab 19h auf zoom

Die bundesweite Attac-AG Globalisierung und Krieg lädt ein Palästina – von der Geschichte bis zur Gegenwart! Vortrag und Diskussion mit Fuad Hamdan Freitag, 19. Januar, 19 Uhr Online-Veranstaltung Link für den Zugang zur Veranstaltung auf www.attac-netzwerk.de/ag-globalisierung-und-krieg Die Geschichte Palästinas ist von Krieg, Vertreibung,… Weiterlesen →

#fairheizen: Wie uns die Medienmacker verheizen:

Union gegen das Heizgesetz: Wer in #München und #Bayern besonders eifrig (und wahrscheinlich lukrativ) in Erding mitspielte: Monika Gruber und die AfDer, CSU und Markus Söder, und Hubert Aiwanger, der damalige Wirtschaftsminister … bei der Wahl dann wieder gerettet, um die GRÜNEN draußen zu halten: Und fast alle Medien spielten eifrig mit:

Community- eine Illusion in der Welt des Spektakels?

heilig ist ihr nur die Illusion, profan aber die Wahrheit. Ja die Heiligkeit steigt in ihren Augen in demselben Maße, als die Wahrheit ab- und die Illusion zunimmt, so daß der höchste Grad der Illusion für sie auch der höchste Grad der Heiligkeit ist.”… Weiterlesen →

SPONTON eventec Abverkauf 18.11.23 10-16h & im Netz

evenTec Veranstaltungstechnik   SPONTON – eventec schließt zum Jahresende: Abverkauf neuer und gebrauchter Veranstaltungstechnik am 18.11.23 von 10-16h Tontechnik und Veranstaltungstechnik seit den 1970er Jahren auf vielen Demos, Konzerten, in Firmen, Messen und Kirchen: Weil keine Nachfolge gefunden wurde, #Ausverkauf von #Boxen, Mikrofonen,… Weiterlesen →

Singen für Frieden und gegen Militarismus 17.11.23 von 19-21h

doppelt gesungen hält besser: 2 politische Chöre, 1 Konzert am 17.11.2023 Liebe Freundinnen und Freunde, Kirchenchöre gibt es zuhauf, Kneipenchöre ebenso, auch sonst alle möglichen anderen Chöre, aber keine politischen. Aber in München findet sich nicht nur 1, sondern sogar… Weiterlesen →

Mini / Midi-Job für Koordination “Laptop-Spenden”

Koordination “Laptop-Spenden” – Stellenausschreibung (Mini-Job / Midi-Job) Die Freiwilligenagentur “Heute ein Engel” ist das Kernprogramm der gemeinnützigen Stiftung Gute-Tat München & Region. Kreislaufwirtschaft und “Anlaufstelle Laptop-Spenden”: Unser Ziel ist die Schaffung einer Koordinierungsstelle, die in Kooperation mit der Stadt München… Weiterlesen →

100 Jahre Hitlerputsch in München: Kein Platz für Nazis!

Am 9. November 1923 – also vor 100 Jahren – unternahmen Hitler und Ludendorff mit mehreren tausenden, zum Teil schwer bewaffneten Gefolgsleuten, einen Putschversuch, der an der Feldherrnhalle kläglich scheiterte. Trotz dieses Scheiterns inszenierten die Nationalsozialisten den 9. November zu… Weiterlesen →

München global ∙ solidarisch ∙ aktiv. Messe im Alten Rathaus

München global ∙ solidarisch ∙ aktiv. Messe im Alten Rathaus  Am Samstag, den 25. November 2023, von 14 bis 18 Uhr Altes Rathaus, Marienplatz 15, München – Eintritt frei Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentieren sich über 60 Münchner Einrichtungen und… Weiterlesen →

Getrennt und Vereint: Der Weg in den Faschismus in München

Die Münchner Arbeiterbewegung im Kampf um die Republik 1919-1922 Ausstellung des Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e. V. in der Seidlvilla vom 22. September bis 27.Oktober 2023                            Seidlvilla e.V., Nikolaiplatz 1b, 80802 München,  Öffnungszeiten: täglich von 12-19 Uhr – außer 3. Oktober… Weiterlesen →

Nebelwälder, Flüsse und Affen vor dem Verfassungsgericht:

Nebelwälder, Flüsse und Affen vor dem Verfassungsgericht Vortrag mit Diskussion zu Rechten der Natur in Ecuador – Donnerstag 16.11.2023 , 19:00 Uhr EineWeltHaus, München, Schwanthalerstr. 80, Kleiner Saal 211/212 – Eintritt frei Veranstalter: Lateinamerika Arbeitskreis des Nord-SüdForums – Kontakt: info@nordsuedforum.de… Weiterlesen →

Studiobau abreißen? Radio denk mal … Di 19.9. ab 17h

Münchens beste alte STUDIOS – VOM PUMUCKL BIS ZU IGOR LEVIT … Hier wurde der erste interaktive „Radio-Tatort“ produziert oder Klassiker wie „Dickie Dick Dickens“ und „Per Anhalter durchs All“ oder das Mammutwerk „Die Quellen sprechen“, eine Dokumentation über die… Weiterlesen →

STAATSVERBRECHEN:

München hat ständig rechte Spuren, die nicht ernst genommen werden, nicht nur bei Querdenkern, längst von den AfDern gut betreut, mit Bühnen, Transparenten, Lautsprecherwagen …

Abbau von Lithium für die Automesse in München thematisieren

als Nord Süd Forum unterstützen wir ja die Kampgne gegen die IAA. Dazu ein Beitrag, der das Problem mit dem Lithium aus Lateinamerika kurz beleuchtet. Bei Bedarf gerne verwendbar. Ein globaler Blick auf die IAA 2023 in München Argentinische Indigene… Weiterlesen →

IAA Demo So 10.09. um 11 Uhr

Sonntag, 10.09. um 11 Uhr soll die zentrale Demonstration gegen die Internationale Automobilausstellung (IAA) in München stattfinden!! Bei der IAA werden neben ein paar Alibifahrrädern 550-PS-Luxusautos und als Klimaschutz dargestellte E-Autos ausgestellt, obwohl deshalb die Klimakrise befeuert wird und Menschen… Weiterlesen →

Friedenskundgebung in München – nicht für Putin!

Die Streubomben hätten schon die letzte Grenze markieren sollen, aber die Kriegslust und Waffentreue zu den USA und ihren Investitionen scheint ungebrochen:  vor 78 Jahren fielen die ersten Atombomben der Menschheitsgeschichte über Hiroshima und Nagasaki. 92.000 Menschen starben sofort. 130.000 weitere kamen… Weiterlesen →

„Mjunik leuchtet, München sucks“

„Mjunik leuchtet, München sucks“, könnte frau/man dem Autor Andreas Neumeister zustimmen. Mit dem Zuschlag zu den Olympischen Spielen 1972 beginnt in München ab 1966 eine neue Zeit der Avantgarde. Giorgio Moroder arbeitet und lebt hier von 1968 bis 1978 und es entsteht mit Donna Summers ‚I Feel Love‘ ein Hauptwerk des bis heute weltweit wirkenden Disco-Movements

Queeruferlos Nachlese zum CSD Do 17.8 ab 21h + Aktionsplan

500.000 beim CSD in München – und alles gut? 80.000 Teilnehmende und große Mengen an jubelnden ZuschauerInnen, vom Mariahilfplatz bis zum Marienplatz, die Brücken gesäumt, die Innenstadt überfüllt, die Bühnen lautstark … oder qualitätsvoll, vomMarienplatz, Odeonsplatz durch die Fußgängerzone bis… Weiterlesen →

LORA Sommerfest am 8. Juli zum 30sten Sendejubiläum

LORA Sommerfest am 8. Juli zum 30sten Sendejubiläum Radio LORA München ist das Freie Radio in München – wir senden mit und für die Zivilgesellschaft! Und das schon seit 30 Jahren! Deshalb feiern wir am 8.07.2023 von 10-23 Uhr im… Weiterlesen →

DIE WAFFEN NIEDER!

Bertha von Suttner (1843 – 1914), war Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin. Sie wurde 1905 als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Der Roman Die Waffen nieder! ist ihr bekanntester Roman. Das Buch erschien 1889 und erreichte innerhalb kurzer Zeit weltweite Bekanntheit. Es wurde in 20 Sprachen übersetzt und erschien in deutscher Sprache in mehr als 40 Auflagen. Von 1892 bis 1899 veröffentlichte Bertha von Suttner mit Alfred Hermann Fried eine Zeitschrift mit dem Titel Die Waffen nieder! Monatsschrift zur Förderung der Friedensbewegung.

Flucht, Migration, Wohnen in München: Bis 8.10. im Lenbachhaus!

Ein kleiner Raum beschäftigt sich mit den 1,4 Mio offenen Bronze-Armreifen, 
die der portugiesische König bei den Fuggern als Sklaven-Währung bestellt hatte,
die dann zum Teil in die ominösen Bronzen verarbeitet wurden … 
deutsches Kupfer wurde identifiziert! 

Ausstellung Archiv 451 / Trikontverlag in Haus der Kunst

Eröffnung der Ausstellung: Archiv 451/TRIKONTverlag am 30.06.2023 (bis 18. Februar 2024) in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, Prinzregentenstr. 1, 80538 München Die Ausstellungsreihe „Archives in Residence“ in der Archiv Galerie des Haus der Kunst rückt autonome Archive als alternative… Weiterlesen →

Respect! war mein Höhepunkt am CSD auf der CulturBühne

15:30 Respect!Susanne Spahn und Andreas Hirsch präsentieren mit »Respect!« auf unterhaltsame Weise den Kampf der Black People als auch der LGBTIQ*-Community in den USA für Freiheit und Gleichberechtigung. Songs von Gospel über Soul bis in die Disco-Ära und digitale Projektionen… Weiterlesen →

PAG-Demo: Und du hast wieder nix gewusst? Radio Lora hören!

30 Jahre Radio Lora München auf Sendung

wir wollen noch keine Geburtstagsgeschenke, außer deiner fördernden Mitgliedschaft, dafür bieten wir aber am Samstag 8. Juli im EineWeltHaus ab 10 h Workshops an, zu Radio, Schreiben, Technik und Moderation, dann mit einem Referenten der Landesmedienzentrale zu Medienrecht, nachmittags zu Gegenkultur und abends mit Chören und Musiker*innen, DJs und feiern im großen Garten oder Saal, je nach Wetter.

100 Jahre Eleonore Romberg, München 19.6.23

Buch-Präsentation: Eleonore Romberg – ein Leben für Frieden und Freiheit Am 19. Juni 2023 laden wir zu einer Buch-Präsentation in der Katholischen Stiftungshochschule um 18 Uhr ein: „Eleonore Romberg – ein Leben für Frieden und Freiheit“. Mit dabei sind u.a…. Weiterlesen →

Altöttinger im Münchner Büchersalon: 3.6.23

Albert Pöschl, aka “da Pöschl”, spielt allein ein experimentelles, elektronisches dubset (hier zum schauen und hören: https://www.echokammer.de/EPK091/) und Noe Noack liest dazu über eine weihrauchgeschwängerte Jugend in Altötting: Punk und der Katholizismus. Im Anschluss beide vereint an den turntables. da Pöschl&Noe… Weiterlesen →

München schwarz-weiß? Religiöse Hetze … nein: Do 25.5. um 19h Marienplatz

Heute früh hat die Polizei bundesweit 15 mal bei Hausdurchsuchungen gegen Mitglieder der Letzten Generation die Türen eingetreten. Außerdem haben sie Konten beschlagnahmt und die Homepage der LG abgeschaltet. Der Vorwurf: Bilden einer “kriminellen Vereinigung”. Diese krasse Verschärfung der Repression… Weiterlesen →

Wenn Menschenrechte verschwinden … nach 75 Jahren …

Die europäischen Pläne zur weiteren Entrechtung von Flüchtlingen rücken Schritt für Schritt näher. Schon am 8. Juni wollen die EU-Innenminister*innen darüber entscheiden. Klar ist: Werden diese Pläne umgesetzt, ist das ein großer Erfolg für alle rechtspopulistischen, nationalistischen und postfaschistischen Regierungen in… Weiterlesen →

Zamanand Festival – war Streetlife

Der „autofreie Sonntag“ der langjährigen Bemühung, denkende Menschen zur Verhaltens-Erweiterung anzuregen, fiel in die Wiesnzeit, in der in #München das Denken ausgeschaltet wird (wie ganzjährig bei Themen der Geschäftemacherei und Spekulation), deswegen gab es im Mai und Septenber „Streetlife“. Der… Weiterlesen →

chat-bgt-Fähigkeit zum Friedensvertrag

Ein Redakteur von “Telepolis” hat die Software Chat-GPT einen (erstaunlich kurzen) Friedensvertrag für Rußland und die Ukraine schreiben lassen, dazu Briefe, wie sie ein Sekretär von Olaf Scholz an Putin und Selenski schreiben könnte. Eine gute Referenz:telepolis.de/features/Diesen-Friedensvertrag-schlaegt-ChatGPT-fuer-die-Ukraine-vor–8701012.html Italienische Friedensgruppen fordern… Weiterlesen →

Homophobie? Bi+Trans*-Angst? CSU?

Am 11.5. um 21h in der Redaktion Queeruferlos auf Radio Lora München 92,4 Fritz mit Helen im Gespräch zur Literatur dazu: Am 17.5. findet – wie jedes Jahr – der ‚Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Trans*phobie statt. Auch in Bayern in… Weiterlesen →

Lieder für Frieden, Demokratie und Solidarität

Singen in schwierigen Zeiten… Nun Freunde lasst es uns einmal sagen … fühl ich mich nicht allein, gut euch zu sehen. Es tut tatsächlich wieder gut, auf der Bühne zu stehen und endlich wieder mit Publikum unsere Lieder singen zu… Weiterlesen →

Ostermarsch Draußen Mo 10.4.23 München – Buchenau – FFB

Ostermontag, 10. April 2023 etwa 12:00 – 18:00:  Stadt. Land. Fluss. ————————– Buchenau – Fürstenfeldbruck: Dort geht es uns um die militärische Rolle der Firma ESG Der traditionelle “Ostermarsch Draußen” der BIFA diesmal zusammen mit dem Sozialforum Amper! Treff am 10.4.2023 um… Weiterlesen →

Oster? Marsch? Friedensbewegung suchen! Sa+Mo draussen

Am 8. April in München und am Montag am Lande? Wir fanden schon bayrische Uranwaffen-Fabriken im Wald, das schöne Elmau und sonstige zeitweise missbrauchte Orte der Geldschäffler, die in #München so gerne tanzen …

Selber sein! Vier Rebellinnen aus drei Jahrhunderten Do 30.3. Kulturschmiede

Selber sein! Vier Rebellinnen aus drei Jahrhunderten Lesung von und mit Cornelia Naumann, Wörter, und Michaela Dietl, Töne Zwei Prinzessinnen, eine Künstlerin, eine Revolutionärin: Selber sein! Cornelia Naumann stellt vier Frauen vor, die sich selbst treu blieben. Unbeirrt gingen sie… Weiterlesen →

75 Jahre Menschenrechte – auch bei uns?

Auftakt-Abend „München für Menschenrechte“ am Donnerstag 23. März 2023 von 19 bis 20.30 Uhr im EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80 1948 bis 2023: 75 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte! Viele Vereine und Initiativen in München setzten sich auf vielfältige Weise für die Einhaltung der… Weiterlesen →

Das Märchen vom lieben Gott

Als Kinder erzählte man uns allerlei Märchen, und wir hörten sie gern: Vom Klapperstorch, vom Rotkäppchen und dem bösen Wolf, von der Erbsünde, vom Jesuskind und der rettenden Kommunion für die Braven, von der Schuld, die vor allem die anderen haben, und manchmal wir selber, aber davon sollen wir nicht so laut reden, konnten ja beichten gehen.

Kurt Eisner in München ermordet! 21.2.1919

„Weil doch einmal Blut fliessen muss, bevor wieder Ordnung kommt“Erzbischof Faulhabers Krisendeutung in seinem Tagebuch 1918/19 Antonia Leugers:  „Es sei gar nicht so schlimm“, tröstete der 28-jährige Sekretär Alfons Ammer den Münchner Erzbischof am 13. November 1918, „die Kirche würde… Weiterlesen →

Unruh im Schweizer Jura – jetzt im werkstattkino.de #muenchen

in die Vergangenheit geht es noch mal mit UNRUH von Cyril Schäublin im werkstattkino: So 5.2. um 11h + Di 7.2. um 18h 1877 kommt der russische Kartograf Pyotr Kropotkin in ein Tal im Schweizer Jura, angelockt von der hochentwickelten… Weiterlesen →

Bundestag kann erstmalig queer gedenken …

KLÄNGE DES VERSCHWEIGENS liefert eines der ganz seltenen filmischen Zeugnisse dazu, was den Häftlingen mit dem “Rosa Winkel” in der Nazi-Zeit angetan wurde, wie sie auch nach 1945 missachtet wurden, und wie ihr Schicksal selbst im inneren Familienkreis tabuisiert und… Weiterlesen →

Aktivist*innen schrauben Arm-Lehnen von Sitzbänken ab

München: Gegen Verdrängung von obdachlosen Menschen 18.01.2023 – Am 17. Januar haben Aktivist*innen am Marienplatz “defensive Architektur” in Form von Armlehnen an Bänken der Deutschen Bahn entfernt, um auf die Verdrängung von obdachlosen Menschen aufmerksam zu machen. Dafür schraubten Aktivist*innen… Weiterlesen →

100 Jahre kritische Sozialforschung

Die Worte Frankfurter Schule und später “Kritische Theorie” klingen nicht so anschaulich, dass wir die Überlegungen zu unserem Lebensstil und Zusammenleben darin besprechen und erforschen können, was viele lieber in das “philosophieren” als theoretisches Denken verlagern. 100 Jahre Institut für… Weiterlesen →

Darkroom und Dunkelfeld: Do 5.1.23 und Do 19.1.23 auf Radio LoRa München 92,4

QueerUferlos.de  auf http://lora924.de präsentiert: Darkroom und Dunkelfeld, eine Sendung zum Nachhören und Weiterdenken: Teil 1 – Teil 2 folgt am 3. Do, den 19.1.23 auf Radio http://lora924.de auch im Netz: Worüber die Queeren Stimmen schweigen … Sind wir jetzt alle Queer? In… Weiterlesen →

Mit der Religion zurück in Faschismus?

Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes. Karl Marx Es gab einmal eine Theologie der Befreiung, die aber von der vatikanischen Politik… Weiterlesen →

Friedensbewegung 2022: Auch im Dezember Mahnwachen?

16.12. 17.00-18.00 h Friedens-Mahnwachen vor dem Tollwood-Festival „Motto: Verhandeln statt Schiessen Wir erinnern am 2., 9. und 16. Dezember, jeweils von 17.00 bis 18.00 Uhr mit Mahnwachen vor dem Tollwood-Festival an den Krieg in der Ukraine. Treffpunkt: U-Bahn-Ausgang Theresienwiese. Herzliche… Weiterlesen →

Fracking muss verboten bleiben!

Verseuchtes Grundwasser und extreme Klimaschäden: Deswegen wurde Fracking in Deutschland schon vor Jahren verboten. In der Energiekrise sieht die FDP nun ihre Chance: Sie will das gefährliche Fracking wieder erlauben. Gemeinsam stellen wir uns gegen diese Pläne. Fracking muss verboten… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2024 fairmuenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑